Geschäftsfelder - Standort Oststeiermark
Unser Auftrag umfasst im Wesentlichen 3 Bereiche
  • Gesetzlicher Auftrag laut Steiermärkischen Raumordnungsgesetz (StROG)
  • Gesellschaftspolitischer Auftrag (Jugend, Beruf und Bildung, Demografischer Wandel)
  • Förder-/Projektberatung und Projektumsetzung

Bei diesen Aufgaben sind die wichtigsten Partner der Regionalentwicklung Oststeiermark die 67 oststeirischen Gemeinden und das Land Steiermark mit seinen unterschiedlichen Abteilungen.

„Wesentliche Erfolgsfaktoren sind eine funktionierende Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Landesabteilungen und der Aufbau einer innerregionalen Kooperationsstruktur. Zwischenzeitlich zählt die Oststeiermark, nach dem Steirischen Zentralraum, zur zweitdynamischsten Region in der Steiermark“.
Horst Fidlschuster

Bei der Novellierung des Steiermärkischen Raumordnungsgesetzes (StROG)wurden die Aufgaben (Entwicklungsprogramme, Leitbild) und die Gremien (Regionalversammlung, Regionalvorstand) ganz klar definiert und die Regionen auch mit den erforderlichen Mitteln und Instrumenten ausgestattet.
Für die gesellschaftspolitischen Themen Jugend, Berufs- und Bildungsorientierung und auch Demografischer Wandel ist die Regionalentwicklung Oststeiermark durch unterschiedliche Landesabteilungen beauftragt und verfügt somit auch über die erforderlichen Ressourcen.

Die Regionalentwicklung Oststeiermark begleitet in direkter Abstimmung mit den unterschiedlichen Landesstellen alle wesentlichen EU Förderprogramme in der Oststeiermark. Dazu zählen die Programme IWB – Investition in Wachstum und Beschäftigung, ESF – Europäischer Sozialfonds, ETZ – Europäische Territoriale Zusammenarbeit und Leader.

Regionales Jugendmanagement

mehr erfahren

Regionale BBO-Koordination

mehr erfahren

Die Oststeiermark im Überblick

Viel zu bieten. Die Oststeiermark umfasst die politischen Bezirke Hartberg-Fürstenfeld und Weiz

Von dem her: Oststeiermark

Anfahrt planen