Schäffern - Standort Oststeiermark

Schäffern

Die Gemeinde Schäffern liegt im steirischen Wechselland im Dreiländereck der Bundesländer Steiermark, Niederösterreich und dem Burgenland. Die Gemeinde setzt sich aus den Katastralgemeinden Anger, Elsenau, Götzendorf, Knolln und Schäffern zusammen. Die waldreiche Hügellandschaft bietet eine prachtvolle Fauna und Flora. Mit sanfter Mobilität können Gäste gut beschilderte Rad-, Reit-, Lehr- und Wanderwege und viele andere Sport- und Freizeitaktivitäten ausüben.

Schäffern ist gut an das Verkehrsnetz angebunden, verläuft doch die Autobahn A 2 von Wien nach Graz durch das Gemeindegebiet. Die Gemeinde ist überwiegend landwirtschaftlich geprägt und zählt zu den größten Agrargemeinden im Bezirk. In Schäffern befindet sich neben einem Kindergarten auch eine Volksschule.

Die Pfarrkirche Sankt Peter und Paul wurde im 12. Jahrhundert erbaut. Die Burg Bärnegg bei Elsenau ist bis auf einen Turm heute verfallen. Ein Teil der Willersdorfer Schlucht liegt im Bereich des Dreiländerecks auf Schäfferner Gemeindegebiet.

1.401

Einwohner

32,34 km²

Fläche

601 m

Seehöhe

13

Vereine

290

Personen unter 20 Jahren

Aus- und
Weiterbildung


Wo es noch so viel zu entdecken gibt.

mehr erfahren

Urlaub in der Oststeiermark


Wo es noch so viel zu entdecken gibt.

mehr erfahren