Sankt Ruprecht an der Raab - Standort Oststeiermark

Sankt Ruprecht an der Raab

Die Marktgemeinde Sankt Ruprecht an der Raab umfasst die Orte St. Ruprecht, Unterfladnitz, Etzersdorf und Rollsdorf. Sankt Ruprecht an der Raab ist einer der ältesten steirischen Orte. Bei der erstmaligen Nennung im Jahre 860 wurde er noch “ad Rapam” genannt. Kaiser Friedrich III. erhob den Ort im Jahr 1462 zum Markt.

Im Familienerlebnisbad mit dem ältesten Flussbad der Steiermark findet man Abkühlung und Erholung. Genießern bietet St. Ruprecht an der Raab, Heimat der Käferbohne, des Kürbis, des Apfels und des Weines, ein vielfältiges kulinarisches Verwöhnangebot. Führungen durch die Firma Steirerkraft und die Kernothek geben dabei kulinarische Einblicke. Sankt Ruprecht ist mit einem Bahnhof an die Weizer Bahn angebunden und liegt in der Nähe der Südautobahn (Anschlussstelle Gleisdorf-West).

5.260

Einwohner

41,11 km²

Fläche

388 m

Seehöhe

71

Vereine

1.153

Personen unter 20 Jahren

Urlaub in der Oststeiermark


Wo es noch so viel zu entdecken gibt.

mehr erfahren

Wohnen in der
Oststeiermark


Wo es noch so viel zu entdecken gibt.

mehr erfahren
Sankt Ruprecht an der Raab | Volksschule
Volksschule Rollsdorf

Rollsdorf 6 8181 St.Ruprecht an der Raab

Sankt Ruprecht an der Raab | Neue Mittelschule
Neue Mittelschule St. Ruprecht a.d. Raab

Hauptschulgasse 260 8181 St. Ruprecht a.d.Raab

Sankt Ruprecht an der Raab | Volksschule
Volksschule Sankt Ruprecht a.d. Raab

Flurgasse 329 8181 St. Ruprecht a.d.Raab

Sankt Ruprecht an der Raab | Volksschule
Volksschule Etzersdorf- Rollsdorf

Rollsdorf 6 8181 Etzersdorf-Rollsdorf