SAM bringt Dich weiter.

Sanfte Alltags Mobilität in der Oststeiermark

 

 

                                                                                          

 

 

SAM – Das Sammeltaxi Oststeiermark – ergänzt den bestehenden öffentlichen Verkehr in 62 Gemeinden als Zu- und Abbringer für die erste und letzte „Meile“ und bietet in Regionen ohne öffentlichen Verkehr Mobilität.

 

Zudem ist SAM eine Mobilitätsalternative für den umweltbewussten Verzicht eines Autos und Zubringer zu Car- und, Bikesharing sowie sonstigen Mobilitätsangeboten in der Region.

 

Mit SAM sind Fahrten zum Arzt, zum Einkaufen oder zum Sportplatz ohne eigenen Pkw für alle möglich.

 

 

Sanfte Alltags Mobilitäts-Zentrale SAM

Beauskunftung | Buchung | Info-Hotline

Neben Beauskunftungen und Buchungen von SAM-Fahrten kannst du dich zukünftig bei der Mobilitätszentrale über andere oststeirische Angebote wie Car- und Bikesharing, Regiobusse, Bahn, Radwege für Alltagsradfahren, usw. informieren.

 

Buchung: 050 36 37 38 oder online über SAM-WebApp

Info-Hotline: 050 36 37 39 oder per Mail unter kundenservice@oststeiermark.at

  • Fahrten sind prinzipiell immer ein Monat im Voraus buchbar
  • Daueraufträge bis auf Widerruf
  • Gruppenfahrten mit mehr als 8 Personen kläre bitte mit der Mobilitätszentrale ab

 

 

Bedienzeiten 

Montag – Sonntag: 06:00 – 20:00 Uhr
Denke dabei bitte auch gleich an die Rückfahrt! 

 

Frühzeitige Buchungen erhöhen die Möglichkeiten von Sammelfahrten

„gemeinsam fahren bedeutet kosten- und umweltschonend fahren“

 

 

Tarif

Distanz
1 Person
ab 2 Personen
bis 7 km
€ 4
€ 2
bis 10 km
€ 8
€ 4
bis 15 km
€ 12
€ 8
ab 15,01 km
€ 2/km
€ 1/km

Preise pro Person und Fahrt

Registrierte Kund:innen zahlen für Fahrten innerhalb ihrer Gemeinde und zu Knotenpunkten der jeweiligen Gemeinde in der Regel max. den Tarif bis 10 Kilometer.

Zahlungsmöglichkeiten: bar und bargeldlos

 

Die Mobilitätszentrale (050 36 37 39 oder kundenservice@oststeiermark.at) gibt dir gerne Auskunft über die Kosten deiner Fahrt, Knotenpunkte deiner Gemeinde sowie allgemeine Informationen.

 

  • Kinder bis 6 Jahre gratis
  • Radtransport: € 3,00 pro Rad
  • Tiertransport: € 3,00
Frühzeitige Buchungen erhöhen die Möglichkeiten von Sammelfahrten

„gemeinsam fahren bedeutet kosten- und umweltschonend fahren“

 

 

Beförderung im Sammeltaxi 

  •  Kinder
    • unter 6 Jahre benötigen eine Begleitperson über 14 Jahre
    • sollten ihre Sitzauflage (Kindersitz) selbst mitbringen, die Sammeltaxis führen jedoch eine „einfache“ Sitzauflage mit.

 

  • Tiere
    • werden nur mitgenommen, sofern sie in einer Transportbox oder gesichert im Fußraum transportiert werden können. Hunde benötigen einen Maulkorb.

 

  • Mitnahme von Gegenständen
    • Gegenstände, die in einem handelsüblichen Kofferraum verstaut werden können und ohne Zuhilfenahme von technischen Hilfsmitteln getragen werden können (z.B. Reisegepäck, Krücken, Rollator etc.)

 

  • Fahrräder
    • Der Fahrradtransport ist grundsätzlich nur nach Vorbestellung möglich
    • Mitgenommen werden ausschließlich zweirädrige einsitzige Fahrräder, Pedelecs und E-Bikes mit einer Länge bis zu 2 m bis zu einem Gesamtgewicht aller gleichzeitig zu befördernden Rädern auf einem Radträger von 40 kg exkl. Radträger und von 50 kg inklusive Radträger. Fahrradsonderkonstruktionen (z.B. Tandem, Fahrräder mit Anhänger, etc.) werden nicht befördert.
    • Die Montage der Fahrräder am Radträges des Fahrzeuges hat durch den Fahrgast selbst ohne Mitwirkung des Lenkers zu erfolgen. Der Fahrgast ist für die Sicherung seines Fahrrads selbst verantwortlich. Das Fahrrad ist so zu montieren, dass es zu keiner Beschädigung am Fahrzeug oder an Fahrrädern anderer Fahrgäste bzw. zu keiner Gefährdung anderer Personen kommt. Fahrgäste, die ein Fahrrad zur Mitnahme montieren, haften für alle dem Unternehmer oder anderen Personen hieraus entstehende Schäden. Für Schäden jeglicher Art, die aus dem Fahrradtransport entstehen, übernimmt der Verkehrsunternehmer keine Haftung und keine Verantwortung. Zur Vermeidung von optischen Schäden an den Fahrrädern empfiehlt es sich entsprechende Schutzvorkehrungen zu treffen.

 

  • Hausabholung
    • Bei deiner Gemeinde kann unter folgenden Voraussetzung eine Hausabholung beantragt werden:
      • Behindertenausweis
      • Pflegestufe
      • ärztliches Attest (zeitlich befristet)

 

 

Bündel- bzw. Sammelfahrten 

Aus kosten- und umwelttechnischen Gründen sind uns Bündel- bzw. Sammelfahrten wichtig.
Daher werden nach zumutbaren und alltagstauglichen Bündelkriterien Sammelfahrten forciert.

 

Frühzeitige Buchungen erhöhen die Möglichkeiten von Sammelfahrten

„gemeinsam fahren bedeutet kosten- und umweltschonend fahren“

 

Betreiber ARGE GKB-Retter-Temmel
Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH: Mobilitätszentrale und Disposition
Retter GmbH und Taxi Temmel GmbH: Personentransport

 

Downloads 

Hier geht’s zum Registrierungsformular
Hier geht’s zum Formular der Hausabholung

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Verkehrsressorts des Landes Steiermark gefördert und des Steiermärkischen Landes- und Regionalentwicklungsgesetzes unterstützt.

 

 

*******************************************************************************

Feedback Sanfte Alltags Mobilität erwünscht!

Du hast Feedback zur Sanften Alltags Mobilität in der Oststeiermark? Dann schick‘ es uns bitte:


    Die Oststeiermark im Überblick

    Viel zu bieten. Die Oststeiermark umfasst die politischen Bezirke Hartberg-Fürstenfeld und Weiz

    Von dem her: Oststeiermark

    Anfahrt planen