Projekt

REGIO vitalis: Entwicklung und Aufbau neuer Angebote im Gesundheitstourismus der Oststeiermark.

von Thermenland in Tourismus und Freizeit
Umsetzung von Produktlinien (z.B. SAMBUCUS), Marketingmaßnahmen in nationalen und internationalen Zielgebieten und Aufbau neuer regionaler und überregionaler Partnerschaften. Die Regionalentwicklung Oststeiermark war Projektpartner und begleitete dabei inhaltliche und fördertechnische Belange des Projektes, das gemeinsam mit dem Thermenland Steiermark realisiert wurde.
Bild REGIO vitalis: Entwicklung und Aufbau neuer Angebote im Gesundheitstourismus der Oststeiermark.
Bild REGIO vitalis: Entwicklung und Aufbau neuer Angebote im Gesundheitstourismus der Oststeiermark.
Bild REGIO vitalis: Entwicklung und Aufbau neuer Angebote im Gesundheitstourismus der Oststeiermark.

2010 startete das Thermenland Steiermark gemeinsam mit steirischen und slowenischen Partnern das EU-Projekt Regio Vitalis, um die Stärken der südöstlichen Steiermark und dem Nordosten Sloweniens zu bündeln. Mit Fokus auf Genuss, Wellness und Ausbildung war es das Ziel, den regionalen Gesundheitstourismus mit gezielten Maßnahmen und Aktivitäten weiter zu beleben.

Aufgrund der Einbettung in ein starkes touristisches Umfeld konnte das Projekt wichtige Impulse für die regionale Wirtschaft setzen. Eine Vielzahl neuer touristischer Angebote im Bereich Wellness und Ausbildung wurde umgesetzt.

Information:
Steirisches Thermenland, Radersdorf 75, 8263 Großwilfersdorf,
Tel.: +43 3385 – 66 040
E-mail: info@thermenland.at
www.thermenland.at

Ansprechpartner Regionalentwicklung:
Mag. Daniela Adler-Neubauer, PMBA
Gleisdorfertraße 43, 8160 Weiz
+43 676/78 400 87
adler-neubauer@oststeiermark.at

regiovitalis

zurück