Projekt

Jugendcard Oststeiermark

von Jugendmanagement in Kinder und Jugend
Mit der "Oststeirischen Jugendcard" wurde eines der Leitprojekte aus dem Arbeitsprogramm Oststeiermark 2014+ realisiert.
Bild Jugendcard Oststeiermark
Bild Jugendcard Oststeiermark

Wie kam es zum Projekt?

Im Zuge der Entwicklung des Arbeitsprogrammes Oststeiermark 2014+ wurde ein großangelegter Jugendbeteiligungsprozess realisiert. Jugendlichen hatten die Möglichkeit sich bei einer Jugendkonferenz, einem Online-Beteiligungstool (JuLe2020) und verschiedenen Workshops einzubringen. Dabei kristallisierte sich der Wunsch nach Vergünstigungen bei Freizeitangeboten heraus. Mit der „Checkit.Card“ der LOGO Jugendinfo, und der finanziellen Unterstützung des Landes Steiermark (FAGD – Abteilung 6 – Referat Jugend) konnte das Projekt realisiert werden.

Was ist die „Checkit.Card“?

Die bereits etablierte Jugendcard der Steiermark ( „Checkit.Card“)  kooperiert bereits mit 500 Parnterbetrieben und wird von ca. 60.000 Jugendlichen im Alter von 12-20 Jahren genützt. Die Karte ist ein kostenloser amtlicher Lichtbildausweis des Landes Steiermark und fungiert gleichzeitig als Kundenkarte, durch welche sie Vergünstigungen bei den Partnerbetrieben konsumieren können.

Was sind die Ziele des Projektes?

Mit der oststeirischen Version der „Checkit.Card“ sollen den Jugendlichen die vielseitigen Möglichkeiten der Region aufgezeigt werden und eine finanzielle Erleichterung für die Zielgruppe entstehen. Dadurch werden Jugendliche wieder sensibilisiert in der Region zu kaufen bzw. ihre Freizeit hier zu verbringen. Sie sehen, welche Möglichkeiten ihnen ihre Heimatregion bietet und bekommen einen positiven Eindruck der Oststeiermark. Langfristig wird so die regionale Identität gestärkt und die Jugendlichen fühlen sich stärker mit der Oststeiermark verbunden. Die oststeirische „Checkit.Card“ kann so einen Beitrag dazu leisten, dass Jugendliche sich in der Oststeiermark wohlfühlen und auch später ihren Lebensmittelpunkt gerne in der Region haben.

Welche Betriebe sind dabei?

Sie finden alle Betriebe unter http://www.logo.at/checkit/partner abrufbar sind. Aktuell ist es gelungen, in der Oststeiermark unter anderem das HERZ – Hartberger Erholungs- und Freizeitzentrums, die Kletterhalle Fürstenfeld, die Buchhandlung Leykam oder den Hartberger Literatursommer als Kooperationspartner zu gewinnen. Eine Kooperation mit dem Joglland (z.B. den Schiliften vor Ort) ist in Vorbereitung.

Was haben die Betriebe von einer Beteiligung als Partnerbetrieb?

Damit die Jugendlichen ausreichend über die Möglichkeiten der „Checkit.Card“ informiert sind, gibt es mehrere Promotionkanäle wie z.B. Checkit-Newsletter, Facebook, Homepage, App, Print-Magazin („Check.it-Magazin“) etc. All dies bietet ihnen eine kostenlose Werbeplattform mit der Zielgruppe junger Menschen. Die Jugendlichen werden verstärkt auf Ihren Betrieb aufmerksam und dazu angeregt in der Region zu kaufen.

Welche Möglichkeiten gibt es für Betriebe dabei zu sein?

Die Möglichkeiten sind vielseitig, da jeder Partner seine Ermäßigungen, abgestimmt auf den eigenen Betrieb gewähren kann. Das reicht von Ermäßigungen beim Einkauf bzw. bei Eintritten oder dem Mieten von Ausrüstung bei Freizeitbetrieben bis hin zu Gewinnspielen oder Schnupperkursen. Die Beteiligung läuft unkompliziert und ohne dauerhafte Verpflichtungen.

Was kostet die Karte?

Die Kosten für die Karte trägt das Land Steiermark. Somit ist diese für die Jugendlichen kostenlos. Die Partnerbetriebe gewähren nur die zur Verfügung gestellten Vergünstigungen. Diese werden vom Unternehmen selbst gewählt und die Abwicklung erfolgt unbürokratisch und ohne Mindestbindung.

Ansprechperson:
Mag.(FH) Marie-Therese Sagl
Gleisdorferstraße 43, 8160 Weiz
+43 676/78 400 89
sagl@oststeiermark.at

 

 

 

Logoleiste_Jugendcard

 

zurück