Meilenstein

„Radregion Oststeiermark wird international“

von Regionalentwicklung in Tourismus und Freizeit
Nach 30 Jahren Radjugendtour in Österreich ist es gelungen, diese für Europa einzigartige, internationale Radsportveranstaltung erstmals in die Oststeiermark zu holen.
Bild „Radregion Oststeiermark wird international“

Die Jugendtour, die führende Veranstaltung in der Kategorie U 17 findet als (3)1. Auflage statt. Seit 2003 hat sich Edmund Berlakovich, Präsident des LRV-Burgenland der Jugendtour angenommen und diese zu einem der bedeutsamsten Rennen in Europa ausgebaut! Vergleichbar ist die Jugendtour mit der Österreichradrundfahrt – nur eben für die Jugend U17.

Traditionelles Nachwuchsrennen im neuen Umfeld
Die Radjugendtour Oststeiermark findet von 03. – 07. August 2016 als Etappenrennen statt und wird in den oststeirischen Gemeinden Bad Waltersdorf, Stubenberg, Fürstenfeld, Pöllau, Miesenbach, Vorau und Passail Station machen. 22 National- bzw. Regionalteams (6 Fahrer und 3 Betreuer) insgesamt und ein Tourtross von über dreihundert Personen werden für viel Bewegung und Leben in der „hügeligen“ Oststeiermark sorgen. A propos Hügel: die vier Etappen mit insgesamt fast dreihundert Kilometern und knapp zweitausend Höhenmetern haben es in sich:

Etappe Startort Zielort
1.Etappe 4.August Bad Waltersdorf 17.00 Uhr Stubenberg ca. 18.30 Uhr
2.Etappe 5.August Fürstenfeld 17.00 Uhr Pöllau ca. 18.30 Uhr
3.Etappe 6.August Miesenbach 17.00 Uhr Vorau ca. 18.30 Uhr
4.Etappe 7. August Passail 10.00 Uhr Bad Waltersdorf ca. 11.30 Uhr

 

Viele Spitzenfahrer sind in den vergangenen Jahren (auch) über diese Jugendtour groß geworden. Georg Totschnig, Peter Luttenberger, Bernhard Eisel, Stefan Denifl haben sich dort ihre ersten Sporen verdient. Oder auch ausländische Gäste, die später für Furore gesorgt haben: Philippe Gilbert, Tom Boonen, Roman Kreuziger, Marcel Kittel sind allesamt als Teenager bei dieser Jugendtour am Start gewesen.

Radsport als Wirtschaftsfaktor
Nicht nur 1.500 zusätzliche Nächtigungen (Sportler/Betreuer/Funktionäre/Familien/Fans) in der Oststeiermark, tägliche Berichte auf ORF Sport Bild zu den touristischen Angeboten der Etappenorte und der Region sowie eine prominente Positionierung neben der Österreichrundfahrt sind nur einige wenige Gründe, die für die Radjugendtour Oststeiermark sprechen. „Die Radjugendtour Oststeiermark soll das „internationale Aushängeschild“ der Radregion Oststeiermark werden. Durch diese einzigartige Radsportveranstaltung öffnen wir ein internationales Fenster für unsere Region“, so Horst Fidlschuster, Geschäftsführer der Regionalentwicklung Oststeiermark.

 Der Weg zur Radregion Oststeiermark
Bereits in der Vergangenheit wurden in der Region Oststeiermark eine Vielzahl an Aktivitäten in den Bereichen Radtourismus und Radsport gesetzt. Zwischenzeitlich zählt die Oststeiermark zu einer der attraktivsten Regionen in ganz Österreich. Ein umfangreiches Radwegenetz und eine Vielzahl an nationalen und internationalen Radsportveranstaltungen prägen das bisherige Bild der Oststeiermark. Um diese Aktivitäten zu bündeln und zu einem gemeinsamen Bild zu formen wurde im Juli 2015 die Kooperationsvereinbarung „Radregion Oststeiermark“ zwischen den Tourismusverbänden, der Regionalentwicklung Oststeiermark und dem Steirischen Radsportverband abgeschlossen. Durch diese Kooperationsvereinbarung soll die Oststeiermark ganz klar als Radregion positioniert werden. „So wie Schifahren zu Schladming und Snowboarden zu Kreischberg gehören, soll künftig Radfahren zur Oststeiermark gehören!“ ist LAbg. Hubert Lang, Vorsitzender der Region Oststeiermark überzeugt. Die „Radregion Oststeiermark“ will sich als Gastgeber der heurigen Radjugendtour mit ihrer attraktiven touristischen Infrastruktur als Förderer und Unterstützer des heimischen Radsportes präsentieren.

Botschafter für die Radregion
Es freut uns ganz besonders GEORG PREIDLER, der gerade die Tour de France 2016, als bester Österreicher absolviert hat und ab 05. August als einer von 3 Sportlern aus der Steiermark an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen wird, als 1. Radbotschafter Oststeiermark präsentieren zu können. Georg Preidler ist mehrfacher Österreichischer Straßenmeister, hat Etappen bei der Österreich-Rundfahrt gewonnen und 2x beim Giro d`Italia und der Tour de France und 1x an der Vuelta a Espana teilgenommen.

Logoleiste

Beitragsbild: ©Bernhard Bergmann

zurück